Ernährung in der Stillzeit


Genieße gutes Essen und das Stillen in vollen Zügen

Warum dein Körper in der Stillzeit ganz besondere Unterstützung braucht


Hättest du gedacht, dass der Ernährung in der Stillzeit eine noch größere Beachtung geschenkt werden sollte, als in der Schwangerschaft? Immerhin trinkt dein Baby etwa 800 ml Muttermilch pro Tag. Und dafür braucht dein Körper einiges mehr an Energie, Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen.


In der Beratung erfährst du:

  • Mit welchen Lebensmitteln du deinen Bedarf sinnvoll decken kannst, welche Lebensmittel geeignete "Energie- und Nährstoffbomben" sind und welche Nahrungsergänzungsmittel ggf. eingenommen werden sollten.
  • Ich erzähle dir, wie sich deine Ernährung auf die Zusammensetzung deiner Muttermilch auswirkt, wie z.B. die Milchbildung gefördert werden kann und welche Mythen um die Ernährung in der Stillzeit kreisen.
  • Hast du auch manchmal das Gefühl zwischen Stillen, Windelwechseln, Kuscheln und Schlafsuchen einfach keine Zeit zum Kochen und Essen zu finden? Gemeinsam überlegen wir, wie du deinen Alltag mit Säugling organisieren kannst, damit du immer ausreichend und ausgewogen essen kannst. Denn eine gute Ernährung bringt gute Laune für dich und gute Milch für dein Baby.
  • Ich berate dich auch, wenn du dir Gedanken machst, deine Babypfunde nie wieder loszuwerden oder wenn du zu denjenigen Mamas gehörst, die nicht wissen, wie sie das Purzeln der Pfunde bremsen können.

Headerbild: iStock.com/tatyana_tomsickova